Sprache:
de

Contourlines Shop

AGB

 

Gültigkeit : Dieses Dokument ersetzt alle früheren Ausgaben

Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Contour Lines - Medizin & Kosmetikfachschule
Permanent Health & Beauty Products


Wir liefern nur an gewerbliche Kunden und Wiederverkäufer des Fachhandels

und der professionellen Anwendung von medizinischen und ästhetischen Produkten.
Der Besteller allein ist dafür verantwortlich, dass er die erforderliche
Qualifikation zur Anwendung der jeweiligen Produkte besitzt und alle
gesetzlichen Anforderungen zu deren Verwendung und Vertrieb erfüllt.

Durch das Aufgeben von Bestellungen und Schulungen,

sowie die Annahme von Sendungen, erkennen Sie unsere
nachstehenden Geschäfts, - Liefer- und Zahlungsbedingungen verbindlich an.

Die angegebenen Preise verstehen sich ab Lager Darmstadt, ohne gesetzliche

Mehrwertsteuer, Verpackung, Versand, Schulung oder sonstige Nebenleistungen.

Der Versand erfolgt gegen Nachnahme, Vorkasse, Paypal und für Stammkunden
per Bankeinzug.

Für Bestellungen (innerhalb der BRD) wird eine Versandkostenpauschale

von EURO 9,- berechnet.

Beim Nachnahmeversand ( innerhalb der BRD) wird zusätzlich

eine Nachnahmegebühr von EURO 3.- berechnet.

Ab einem Bestellwert von EURO 100.- entfallen die Versandkosten,

Für den Versand ins Ausland (weltweit) berechnen wir
die tatsächlich anfallenden Versandkosten.
Lieferungen ins Ausland werden nur nach Vorkasse ausgeführt.

Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Mit der Aufgabe Ihrer Bestellung haben Sie ein rechtsverbindliches Geschäft abgeschlossen.

Bei Nichtannahme bestellter oder ersteigerter Waren sind wir berechtigt,
unter Verzicht auf die Erfüllung des Vertrages - nach Setzung einer weiteren
Frist von 10 Tagen Schadensersatz wegen Nichterfüllung von 25 %
des Rechnungsbetrages zu verlangen.
Bei speziellen Kunden - und Sonderanfertigungen
bestehen wir in jedem Fall auf eine Abnahme.

Für sämtliche Angelegenheiten aus der Geschäftsbeziehung

wird Darmstadt als Gerichtsstand vereinbart.
Dies gilt auch für alle Geschäftsbeziehungen im Ausland.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt

mit der Übergabe der Ware. Wir leisten Gewähr für von uns erbrachte
Leistungen und von uns beschaffte oder gelieferte Waren. Mängel eines
vom Bestellers beigestellten Materials verpflichten uns nicht zur Gewährleistung.
Ist unsere Leistung oder Ware mangelhaft, sind wir nach unserer Wahl berechtigt,
nachzubessern oder Ersatz zu liefern, je nach Mangel auch mehrmals.
Bei Ersatzlieferungen beginnt die Gewährleistungsfrist neu zu laufen.

Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung sind davon abhängig, dass der Käufer

sichtliche Mängel innerhalb von 8 Tagen u. nicht offensichtliche Mängel innerhalb
von 6 Monaten nach Lieferung anzeigt. Die für Kaufleute geltenden Untersuchungs -
und Rügepflichten gemäß §§ 377 und 378 HGB bleiben hiervon unberührt.

Wenn Waren irrtümlich bestellt wurden oder erheblich von den Erwartungen

des Bestellers abweichen, kann sich Contour Lines unter folgenden Umständen
mit der Rücksendung der Waren einverstanden erklären:
Der Besteller muss innerhalb von 14 Tagen nach Wareneingang
die Ware frachtkostenfrei zurücksenden.
Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:
Contour Lines
Wiesenstr. 38
64331 Weiterstadt
Retournierte Waren werden nur akzeptiert, wenn sie in unversehrtem,
unbenutztem und in tadellosem Zustand sind und sich in der
Originalverpackung befindet. Es liegt in der Verantwortung des Bestellers,
die Ware bei der Rücksendung ausreichend zu verpacken und gegen
Transportschäden abzusichern.
Die Frachtkosten der Rücksendung trägt der Besteller.

Ein Rückgaberecht besteht nicht bei Lieferungen von Waren,

die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden.
Unsere Farben werden für Sie individuell gefertigt u. gemischt und sind deshalb
ebenfalls von der Rückgabe ausgeschlossen. Nachforderungen wie kleine
Farbtonänderungen können dennoch nacherfüllt werden.
Unsere Permanent Make Up Geräte u. sterilen Produkte,
genießen nach gültigen Hygienevorschriften - kein Rückgaberecht.
Davon bleiben Gewährleistung und Reklamation aufgrund mangelhafter Ware unberührt.
Unsere Seminarunterlagen, Skripte und Ratgeber, auch für Fernschulungen,
sind unser geistiges Eigentum und sind vom Umtausch
und Rückgabe ausgeschlossen,

Beanstandungen müssen innerhalb einer Woche ab Erhalt

der Ware schriftlich mitgeteilt werden.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.
Rücksendekosten bei mangelhafter Ware werden nach Rücksprache vergütet.

Eigentumsvorbehalt: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung

Eigentum der Fa. Contour Lines. Erst nach Eingang aller Zahlungen
aus der laufenden Geschäftsbeziehung geht das Eigentum der Kaufsache
auf den Käufer über.

Mit der Anzahlung eines Schulungstermins:

ist eine Schulung verbindlich gebucht, der Schulungstermin verbindlich
festgelegt und und der Seminarteilnehmer
akzeptiert unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Der Restbetrag ist bis 4 Tage vor Seminarbeginn zu überweisen
oder bei Schulungsbeginn in bar zu bezahlen.
Bei Nichtteilnahme/Nichterscheines eines Seminarteilnehmers,
ist der Seminarbetrag in voller Höhe zu entrichten.
Eine Verlegung des Seminartermins
kann bis 14 Tage vor Seminarbeginn verlangt werden.
Bei Rücktritt eines anbezahlten Seminares, behalten wir
uns vor, die geleistete Anzahlung einzubehalten.
Bei Krankheit, unter Vorlage eines ärztlichen Attests,
ist eine Terminverlegung bis Schulungsbeginn möglich.
Anspruch auf einen neuen Schulungstermin besteht
bis zu 6 Monaten.
Ein Seminarwechsel ist in Absprache mit der Schulleitung möglich -
ein Anspruch besteht darauf nicht.
Bei Ausfall eines gebuchten Modells für den praktischen Seminarteil
wird dem Seminarteilnehmer der Betrag von € 200.- erstattet.


Mit der Vereinbarung eines Termins für eine Behandlung,
telefonisch, mündlich, per E-Mail oder Fax haben Sie einen
verbindlichen Termin abgeschlossen.
Bei Nicht-Absage oder Nicht-Erscheinen
erlauben wir uns 50% des ausgefallenen Honorars zu verlangen.

Die Vertragsmodalitäten für das Heilpraktiker Fernstudium
sind im Teilnehmervertrag online einsehbar.

Für Schäden die durch mangelndes Können, unsachgemäße

Anwendung etc. mit unseren Produkten verursacht werden,
wird keine Haftung übernommen.

Für Lieferverzögerungen wird keine Haftung übernommen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen

unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen
und diejenigen des gesamten Rechtsgeschäfts nicht.

Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.


Irrtum und Änderungen vorbehalten.

__________________________________

Stand: 01. April 2016
Contour Lines - Copyright © 1998 - 2016
______________________________________